Kind bei Autounfall in Grunewald lebensgefährlich verletzt

Kind bei Autounfall in Grunewald lebensgefährlich verletzt

Ein Kind ist im Berliner Stadtteil Grunewald mit seinem Fahrrad mit einem Auto zusammengestoßen und lebensgefährlich verletzt worden.

Rettungsdienst

© dpa

Das neunjährige Mädchen sei beim Linksabbiegen von der Hubertusallee auf die Warmbrunner Straße mit dem entgegenkommen Auto zusammengeprallt, teilte die Polizei mit. Bei dem Unfall am Mittwochabend (28. April 2021) sei das Mädchen auf Motorhaube und Windschutzscheibe des Autos geprallt und auf die Straße gestürzt. Nach den Angaben vom Donnerstag brachten Rettungskräfte sie mit lebensgefährlichen Kopf- und Rumpfverletzungen in ein Krankenhaus. Der 20-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang untersuchen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 29. April 2021 13:58 Uhr

Weitere Unfallmeldungen