Auto überschlägt sich bei Abbiegeunfall: Drei Verletzte

Auto überschlägt sich bei Abbiegeunfall: Drei Verletzte

Ein abbiegendes Auto hat sich in Berlin-Charlottenburg-Nord bei einem Verkehrsunfall überschlagen, drei Menschen sind verletzt worden.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße

© dpa

Der 22-jährige Fahrer wollte am Freitagnachmittag (28. August 2020) auf der Goerdelerdammbrücke nach links in Richtung Seestraße abbiegen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei stieß sein Wagen mit einem Auto zusammen, das in Gegenrichtung unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Wagen des Mannes und blieb auf dem Dach liegen. Er kam in ein Krankenhaus. Im entgegenkommenden Auto wurden die 36-jährige Fahrerin und ihr sechsjähriger Sohn verletzt. Sie kamen zur Beobachtung ebenfalls in eine Klinik. Der genaue Hergang war noch unklar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 31. August 2020 09:33 Uhr

Weitere Unfallmeldungen