80-Jähriger fährt in Parkhaus gegen Wand: Schwer verletzt

80-Jähriger fährt in Parkhaus gegen Wand: Schwer verletzt

Ein 80-jähriger Mann ist mit seinem Auto im Parkhaus eines Supermarkts in Berlin-Gesundbrunnen gegen eine Betonwand gefahren. Der Mann und die 73-jährige Beifahrerin, seine Ehefrau, wurden am Donnerstagmorgen schwer am Kopf verletzt, wie die Polizei mitteilte. Zeugen riefen den Notruf, Rettungskräfte brachten das Ehepaar zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei war an dem Unfall an der Brunnenstraße keine dritte Person beteiligt. Zum Hergang laufen allerdings nun die Ermittlungen.

Der Schriftzug "Notarzt" steht auf einem Fahrzeug

© dpa

Der Schriftzug "Notarzt" steht auf einem Fahrzeug.

Berliner Wasserbetriebe (1)
© Berliner Wasserbetriebe

Trinkwasser für alle

An 180 Trinkbrunnen und über 2.000 Wasserspendern in der Stadt – Tendenz stetig steigend. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 9. April 2020 18:47 Uhr

Weitere Unfallmeldungen