Landkreis Spree-Neiße: Vier Menschen bei Auffahrunfall verletzt

Landkreis Spree-Neiße: Vier Menschen bei Auffahrunfall verletzt

Vier Menschen sind am Montagmorgen (23. März 2020) bei einem Auffahrunfall in Kolkwitz (Landkreis Spree-Neiße) leicht verletzt worden.

Polizist-Illustration

© dpa

Insgesamt fünf Fahrzeuge, darunter ein LKW und ein Transporter stießen gegen 7.00 Uhr hintereinander aus ungeklärter Ursache bei Klein Gaglow zusammen, wie die Polizei mitteilte. Die B169 war wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten für rund drei Stunden gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Es entstand ein Sachschaden von mindesten 40 000 Euro.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Arbeiten am Laptop
© Drobot Dean - stock.adobe.com

Berlin-Mail für Individualisten

Zeig, dass Du Berliner bist und sichere Dir Deinen.Namen@Berlin.de als E-Mail-Adresse. Die sichere und zuverlässige Berlin-Mail bietet alles, was Du für den Alltag im Internet brauchst. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 24. März 2020 07:34 Uhr

Weitere Unfallmeldungen