Fußgängerin in Spandau angefahren: Schwer verletzt

Fußgängerin in Spandau angefahren: Schwer verletzt

Eine Fußgängerin ist am Donnerstagmorgen in Berlin-Spandau angefahren und schwer verletzt worden. Ein 30-jähriger Autofahrer bog rechts in den Askanierring ab und erfasste dabei die Frau mit seinem Wagen, wie die Polizei mitteilte. Die 52-Jährige hatte eine Fußgängerfurt überquert und stürzte. Sie kam mit Verletzungen an Kopf, Becken und am Bein in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Krankenwagen mit Blaulicht

© dpa

Krankenwagen mit Blaulicht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 23. Januar 2020 17:29 Uhr

Weitere Unfallmeldungen