Unfall mit Raser: 45-Jähriger Autofahrer leicht verletzt

Unfall mit Raser: 45-Jähriger Autofahrer leicht verletzt

Ein 45-jähriger Autofahrer ist in Berlin-Kreuzberg beim Zusammenstoß mit einem zu schnell fahrenden 25-Jährigen leicht verletzt worden.

Blaulicht

© dpa

Nach Polizeiangaben war der junge Mann am Samstagabend (16. November 2019) mit seinem Auto auf dem Mehringdamm mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Süden unterwegs, als er vermutlich bei roter Ampel in die Kreuzung Mehringdamm/Yorckstraße/Gneisenaustraße einfuhr. Dort sei er mit dem Wagen des 45-Jährigen zusammengestoßen, der nach links in die Yorckstraße abbiegen wollte. Der 25-Jährige soll zuvor seinen Motor aufheulen lassen haben und beleidigte bei der Unfallaufnahme einen Polizeibeamten. Die Polizei beschlagnahmte den Führerschein und das Auto des Mannes. Gegen ihn wird wegen Beleidigung und des Verdachts auf ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen ermittelt.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 18. November 2019 09:55 Uhr

Weitere Unfallmeldungen