Fußgänger an Überweg von Auto erfasst - lebensgefährlich verletzt

Fußgänger an Überweg von Auto erfasst - lebensgefährlich verletzt

Ein 65-Jähriger ist an einem Fußgängerüberweg in Brandenburg an der Havel von einem Auto erfasst und in den Gegenverkehr geschleudert worden.

Rettungswagen im Einsatz

© dpa

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, erlitt er dabei am frühen Samstagabend (16. November 2019) lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Den Angaben zufolge war der 26-jährige Pkw-Fahrer in Richtung Ziesar unterwegs, als er den Mann auf dem Fußgängerüberweg in Höhe der Kreuzung Rochowstraße/Meyerstraße/Wilhelmsdorfer Landstraße beim Zusammenstoß auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs schleuderte. Dort sei der 65-Jährige von einem weiteren Fahrzeug erfasst worden. Die Kriminalpolizei ermittelt zur genauen Unfallursache.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 18. November 2019 10:03 Uhr

Weitere Unfallmeldungen