Dreijähriger bei Auffahrunfall nahe KW verletzt

Dreijähriger bei Auffahrunfall nahe KW verletzt

Vier Fahrzeuge sind auf der Bundesautobahn 10 bei Königs Wusterhausen im Landkreis Dahme-Spreewald in einen Auffahrunfall verwickelt worden.

Blaulicht mit Unfall-Schriftzug

© dpa

Im Bereich der Autobahnbaustelle zwischen der Anschlussstelle Königs Wusterhausen und dem Schönefelder Kreuz habe ein Transporter am Montagabend ein Auto gerammt und es dadurch auf zwei weitere Fahrzeuge geschoben, teilte die Polizeidirektion Süd am Dienstag, den 5. November 2019 mit. Dabei sei ein dreijähriger Junge aus einem der Fahrzeuge leicht verletzt worden. Für den Rettungseinsatz und die Bergung wurde der Berliner Ring in Fahrtrichtung West am Montag bis 20.30 Uhr gesperrt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 5. November 2019 16:30 Uhr

Weitere Unfallmeldungen