Auto prallt mit Rettungswagen zusammen: vier Verletzte

Auto prallt mit Rettungswagen zusammen: vier Verletzte

Bei der Kollision eines Rettungswagen mit einem Auto auf der Bundesstraße 1 bei Vogelsdorf (Landkreis Märkisch-Oderland) sind mindestens drei Menschen schwer verletzt worden. Der Rettungswagen fuhr mit einer bereits verletzten Person an Bord mit Martinshorn und Blaulicht auf der B1, als ein Auto dem Krankenwagen die Vorfahrt nahm, wie ein Polizeisprecher in der Nacht zum Dienstag sagte. Beim Zusammenprall am Montagabend seien der Fahrer des Autos, der Fahrer des Rettungswagens sowie der Rettungssanitäter schwer verletzt worden. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Ob der Patient im Rettungswagen noch weiter verletzt wurde, war zunächst nicht bekannt.

Ein Notarztwagen des Rettungsdienst fährt mit Blaulicht

© dpa

Ein Notarztwagen des Rettungsdienst fährt mit eingeschaltetem Blaulicht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 15. Oktober 2019 09:09 Uhr

Weitere Unfallmeldungen