Frau fährt mehrmals gegen Warnbaken: Drei Menschen verletzt

Frau fährt mehrmals gegen Warnbaken: Drei Menschen verletzt

Durch die schlingernde Fahrt einer Autofahrerin auf der A11 Richtung Prenzlau sind am Freitag drei Menschen verletzt worden. Zwischen den Anschlussstellen Joachimsthal und Pfingstberg touchierte die 41-Jährige mit ihrem Wagen mehrmals eine Baustellenbegrenzung und geriet dadurch auf eine andere Spur. Dort fuhr sie auf ein anderes Auto auf und die Fahrzeuge verkeilten sich, wie die Polizei mitteilte.

Unfall

© dpa

Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Die 41-jährige Fahrerin kam schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Der Fahrer und der Beifahrer des anderen Autos mussten ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden. Für die Bergungsarbeiten war die Autobahn in Richtung Prenzlau zeitweise gesperrt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 20. September 2019 16:50 Uhr

Weitere Meldungen