105 Verletzte bei Verkehrsunfällen in Brandenburg

105 Verletzte bei Verkehrsunfällen in Brandenburg

Die Polizei hat am Wochenende in Brandenburg 540 Verkehrsunfälle gezählt. 105 Menschen wurden dabei verletzt, wie ein Sprecher des Lagezentrums in Potsdam am Montagmorgen sagte. Getötet wurde niemand. Bei 85 der 509 Unfälle gab es Verletzte. Bei 455 Unfällen entstanden Sachschäden.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 9. September 2019 07:00 Uhr

Weitere Unfallmeldungen