Zweistündige Vollsperrung auf A 24 wegen zweier Unfälle

Zweistündige Vollsperrung auf A 24 wegen zweier Unfälle

Wegen zweier Unfälle ist die Autobahn 24 zwischen Pritzwalk und Meyenburg in beiden Richtungen am Samstagabend für rund zwei Stunden voll gesperrt gewesen. Zunächst hatte es in Richtung Norden einen Auffahrunfall gegeben, an dem zwei Autos beteiligt waren, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Samstagabend sagte. Vier Menschen wurden nach ersten Erkenntnissen verletzt, einer davon schwer.

Warndreieck mit Schriftzug «Unfall»

© dpa

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall». Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Auf der Gegenfahrbahn kam es demnach auf ähnlicher Höhe ebenfalls zu einem Auffahrunfall. Grund ist nach ersten Erkenntnissen, dass die Autofahrer wegen des anderen Unfalls abgelenkt waren. Bei diesem Zusammenstoß mit zwei beteiligten Autos wurde ein drei Jahre altes Kind verletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 3. August 2019 21:40 Uhr

Weitere Unfallmeldungen