Elf Leichtverletzte bei Auffahrunfall von Feuerwehrautos

Elf Leichtverletzte bei Auffahrunfall von Feuerwehrautos

Bei einem Auffahrunfall von zwei Feuerwehrautos auf einer Übungsfahrt sind im Kreis Teltow-Fläming elf Personen leicht verletzt worden. Bei dem Vorfall in der Gemeinde Am Mellensee waren am Mittwochabend auch neun Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren betroffen, teilte das Polizeipräsidium West am Donnerstag mit.

Feuerwehr

© dpa

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an der Feuerwache. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild

Nach bisherigen Erkenntnissen musste der 36 Jahre alte Fahrer eines Feuerwehrfahrzeugs verkehrsbedingt halten. Das vor ihm ebenfalls haltende Feuerwehrauto bemerkte er jedoch zu spät.
Sechs der Jugendlichen sowie der 36-jährige Fahrer und ein 37-jährige Frau wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, wo sie bereits in der Nacht wieder entlassen werden konnten. Während des Einsatzes am Unfallort war die Straße für mehrere Stunden gesperrt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 27. Juni 2019 17:10 Uhr

Weitere Unfallmeldungen