Mindestens ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Mindestens ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Auf der Autobahn 10 am Berliner Ring südlich von Potsdam ist bei einem Unfall in einer Baustelle mindestens ein Mensch schwer verletzt worden. An dem Unfall zwischen den Anschlussstellen Ferch und Michendorf seien drei Fahrzeuge beteiligt gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Ein Verletzter sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Identität des Verletzten blieb zunächst unklar. Ob es weitere Verletzte gab, stand zunächst ebenso wenig fest wie die Ursache des Unfalls.

Unfall-Warndreieck

© dpa

Ein Unfall-Warndreieck. Foto: Patrick Seeger/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 2. Juni 2019 18:40 Uhr

Weitere Meldungen