Fußgänger stirbt nach Zusammenstoß mit Quad

Fußgänger stirbt nach Zusammenstoß mit Quad

Ein Fußgänger ist in Werder (Havel) nach einem Unfall mit einem Quad seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 56-jährige Mann sei am Samstag unvermittelt zwischen parkenden Fahrzeugen auf die Straße getreten, berichtete die Polizei am Sonntag. Dort sei zu diesem Zeitpunkt ein Quad unterwegs gewesen. Der 31 Jahre alte Fahrer des vierrädrigen Fahrzeugs versuchte laut Polizei noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern. Beide Männer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und kamen in ein Krankenhaus. Der Fußgänger erlag am Sonntagmorgen seinen Verletzungen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 2. Juni 2019 14:20 Uhr

Weitere Meldungen