Friedrichshain: Fußgänger von Taxi angefahren

Friedrichshain: Fußgänger von Taxi angefahren

Ein Fußgänger ist in Berlin-Friedrichshain von einem Taxi angefahren und schwer verletzt worden.

Polizeibeamte am Taxi

© dpa

Polizeibeamte suchen mit Taschenlampen Spuren an einem Taxi, mit dem ein Fußgänger angefahren wurde.

Der 36-Jährige war in der Nacht zu Freitag (31. Mai 2019) in der Nähe vom Berliner Ostbahnhof bei Rot über die Fahrbahn gelaufen, wie ein Polizeisprecher sagte. Dabei sei er von einem 39-jährigen Taxifahrer angefahren worden. Durch den Aufprall erlitt der Mann schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Taxifahrer blieb unverletzt.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 31. Mai 2019 09:24 Uhr

Weitere Meldungen