73 Jahre alte Radfahrerin in Charlottenburg von Lkw erfasst

73 Jahre alte Radfahrerin in Charlottenburg von Lkw erfasst

Eine 73 Jahre alte Radfahrerin ist in Berlin-Charlottenburg von einem Lkw erfasst und schwer verletzt worden. Sie sei nach dem Unfall am Donnerstag sofort mit «schwersten Verletzungen am ganzen Körper» im Krankenhaus operiert worden, sagte eine Polizeisprecherin. Da die 73-Jährige zunächst nicht vernommen werden konnte, blieb auch der Unfallhergang noch unklar. Sowohl das Opfer als auch der 35 Jahre alte Lkw-Fahrer waren demnach in gleicher Fahrtrichtung auf der Neuen Kantstraße stadteinwärts unterwegs. Laut Polizei sagte der Lkw-Fahrer aus, dass er zunächst nichts bemerkt und erst nach einem Ruckeln den Wagen angehalten habe.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 21. März 2019