Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß

Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 101 ist am Dienstagmorgen (12. März 2019) eine Frau ums Leben gekommen.

Polizeianzeige Unfall

© dpa

Ein Mann sei schwer verletzt ins Krankenhaus gekommen, sagte eine Polizeisprecherin. Die Frau war demnach mit ihrem Wagen aus bisher ungeklärten Gründen kurz vor Kloster Zinna in Richtung Luckenwalde (Teltow-Fläming) auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Kleintransporter zusammengestoßen.

Sperrung der B101 in beide Richtungen

Dabei kippte der Transporter um und klemmte den Fahrer ein. Die Feuerwehr musste ihn freischneiden. Nach Polizeiangaben fing der Transporter kurz darauf Feuer. Die 59-jährige Frau konnte nur noch tot aus ihrem Auto geborgen werden. Die Fahrbahn war am Mittag noch in beide Richtungen gesperrt. Der Verkehr wurde teilweise über Luckenwalde umgeleitet.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 12. März 2019