Radfahrer verletzt sich beim Überholen

Radfahrer verletzt sich beim Überholen

Ein 31 Jahre alter Radfahrer ist beim Überholen eines anderen Radfahrers gestürzt und hat sich den Arm gebrochen.

Radfahrer in Berlin

© dpa

Der 31-Jährige geriet laut Polizei am Donnerstagnachmittag (28. Februar 2019) in der Mollstraße bei dem Überholmanöver ins Schlingern und fiel hin. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der andere Radfahrer, ein 48-Jähriger, sei unverletzt geblieben.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 1. März 2019