Handbremse vergessen: Transporter rollt allein auf A24

Handbremse vergessen: Transporter rollt allein auf A24

Alptraum für Autobahn-Nutzer: Ein Autofahrer aus Sachsen-Anhalt ist auf der A24 mit einem Kleintransporter kollidiert, der von allein auf die Fahrbahn gerollt war.

Autounfall

© dpa

Wie eine Sprecherin der Polizei am Mittwoch in Neuruppin erklärte, hatte der 33 Jahre alte Fahrer den Kleintransporter auf dem abschüssigen Gelände bei Herzsprung (Ostprignitz-Ruppin) am Montag (19. Februar 2019) nicht richtig gesichert.

Schock nach Toilettengang

Der Brandenburger war auf die Toilette gegangen, sein Fahrzeug rollte im Berufsverkehr auf die Fahrbahn in Richtung Norden. Der andere, 61 Jahre alte Fahrer, der ebenfalls einen Kleinlaster steuerte, stieß gegen den Transporter, wobei ein Schaden von 10 000 Euro entstand. Der 33-Jährige erlitt einen Schock und kam in eine Klinik.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 20. Februar 2019