Rote Ampel ignoriert? Radfahrer verletzt

Rote Ampel ignoriert? Radfahrer verletzt

Ein Radfahrer ist im Berliner Stadtteil Haselhorst schwer verletzt worden, nachdem er wahrscheinlich eine rote Ampel ignoriert hatte.

Rettungswagen

© dpa

Er sei mit einem Auto zusammengeprallt, teilte die Polizei am Montag (07.01.2019) weiter mit. Der Wagen mit einem 43-Jährigen am Steuer sei am Sonntagnachmittag auf der Gartenfelder Straße unterwegs gewesen, als der 32-jährige Radfahrer aus der Einmündung Saatwinkler Damm kam. Bei dem Zusammenstoß erlitt er Verletzungen an Kopf und Rumpf und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 7. Januar 2019 09:59 Uhr

Weitere Meldungen