Auto prallt gegen Betonmauer: Zwei Schwerverletzte

Auto prallt gegen Betonmauer: Zwei Schwerverletzte

Bei einem schweren Unfall auf der Berliner Stadtautobahn ist ein Auto rund 20 Meter durch die Luft geflogen. Danach überschlug sich der Wagen in der Nacht zum Freitag an der Anschlussstelle Hohenzollerndamm mehrmals, wie die Polizei mitteilte. Der 61-jährige Fahrer und seine 58 Jahre alte Beifahrerin wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Blaulicht

© dpa

Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens, auf dem Display ist der Hinweis «Unfall» zu lesen. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Laut Polizei war der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache gegen 23.15 Uhr nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Betonmauer geprallt. Durch die Wucht hob das Auto ab und blieb schließlich auf der rechten Seite liegen. Passanten befreiten die beiden Insassen aus dem Unfallwagen. Die Frau habe immer wieder das Bewusstsein verloren, hieß es.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 28. Dezember 2018