Mann ohne Führerschein fährt Seniorin an

Mann ohne Führerschein fährt Seniorin an

Eine Stunde nach der Abgabe seines Führerscheins hat ein 19-Jähriger in Berlin-Tempelhof mit seinem Auto einen Unfall verursacht. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fuhr der Mann am Freitagnachmittag rückwärts mit seinem Wagen aus einer Einfahrt auf den Mariendorfer Damm. Dabei übersah er eine 92 Jahre alte Frau. Die Seniorin stürzte auf dem Gehweg zu Boden und verletzte sich schwer an Kopf und Bein. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 27. Oktober 2018