Rollstuhlfahrerin im Bus schwer verletzt

Rollstuhlfahrerin im Bus schwer verletzt

Eine 67 Jahre alte Rollstuhlfahrerin ist in einem BVG-Bus schwer verletzt worden. Der 29-jährige Busfahrer hatte am Donnerstagvormittag beim Abbiegen von der Lippstädter Straße in Lichterfelde so stark bremsen müssen, dass die Frau mit ihrem Rollstuhl umkippte. Wie die Polizei weiter mitteilte, verletzte sich die 67-Jährige so schwer, dass sie stationär in einer Klinik aufgenommen werden musste.

Krankenwagen mit Blaulicht

© dpa

Krankenwagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 4. Oktober 2018