Pferd stirbt bei Unfall mit Auto: Fahrer ohne Führerschein

Pferd stirbt bei Unfall mit Auto: Fahrer ohne Führerschein

Ein Pferd ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto am Mittwoch gestorben. Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 32-Jähriger auf der Bundesstraße 96, als er auf Höhe Mückendorf (Landkreis Teltow-Fläming) mit seinem Wagen mit dem Tier zusammenstieß. Das Pferd war auf die Fahrbahn geraten, da der Weidezaun zuvor von Unbekannten beschädigt worden war, wie ein Polizeisprecher sagte. Gegen den 32-Jährigen ermittelt nun die Polizei. Er besaß keinen Führerschein, wie sich später herausstellte.

Unfall

© dpa

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 19. September 2018