Junge radelt vor Bus: leicht verletzt

Junge radelt vor Bus: leicht verletzt

Ein Kind ist bei einem Unfall mit einem Schulbus in Luckenwalde im Kreis Teltow-Fläming verletzt worden. Der Bus sei am Donnerstagmorgen in Richtung Bahnhof unterwegs gewesen, als der 10-Jährige plötzlich mit seinem Fahrrad über einen abgesenkten Bordstein von links auf die Straße fuhr, berichtete ein Polizeisprecher am Donnerstag. Der 42-jährige Fahrer versuchte noch zu bremsen, erfasste aber den Lenker des Jungen, sodass dieser stürzte. Der Schüler wurde leicht am Knie verletzt und konnte an Ort und Stelle behandelt werden.

Ein Warndreieck

© dpa

Ein Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall» steht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 6. September 2018