Fahrradfahrer verletzt: Bei Rot gefahren

Fahrradfahrer verletzt: Bei Rot gefahren

Ein 59 Jahre alter Fahrradfahrer ist in Tegel von einem Auto angefahren und verletzt worden.

Rettungswagen im Einsatz

© dpa

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Zeugenaussagen zufolge soll der 59-Jährige am Nachmittag des 06. Mai 2018 bei Rot eine Fußgängerampel überquert haben. Außerdem soll er auf der linken Seite gefahren sein. Das teilte die Polizei am 07. Mai mit. Er wurde vom Auto eines 57-Jährigen erfasst, der vom Waidmannsluster Damm auf den Hermsdorfer Damm abgebogen war. Der Radfahrer verletzte sich an Kopf und Bein.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 7. Mai 2018