21-Jährige Mofafahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

21-Jährige Mofafahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Eine 21 Jahre alte Mofafahrerin ist bei einem Verkehrsunfall in Marzahn schwer verletzt worden.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr

© dpa

Ein Fahrzeug der Feuerwehr.

Die junge Frau war am frühen Mittwochabend auf der Rhienstraße unterwegs, als sie ein Auffahrunfall mit einer 64-Jährigen Autofahrerin verursachte, wie die Polizei am 03. Mai 2018 mitteilte. Die 21-Jährige stürzte daraufhin und zog sich schwere Verletzungen am Kopf zu. Sie wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die 64-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 3. Mai 2018