Fahrradfahrerin fährt gegen Radlader: Schwer verletzt

Fahrradfahrerin fährt gegen Radlader: Schwer verletzt

Eine 39-Jährige ist in Berlin-Friedrichshain gegen einen Radlader gefahren und dabei schwer verletzt worden. Die Frau soll am Freitagnachmittag in der Kynaststraße das Gefährt übersehen haben, das dabei war, eine Palette mit Baustoffen aufzunehmen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Demnach soll der Fahrer durch Winken und Hupen noch versucht haben, auf sich aufmerksam zu machen. Doch die Frau fuhr mit ihrem Rad gegen die Gabel. Die Radlerin kam mit Verletzungen an der Hüfte zur stationären Behandlung in eine Klinik. Warum sie den Radlader übersah, werde ermittelt.

Notarzt

© dpa

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 30. Oktober 2021 12:46 Uhr

Weitere Meldungen