Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Marienfelde

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Marienfelde

Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Marienfelde sind ein Autofahrer und ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 20 Jahre alte Autofahrer war mit seinem Wagen am späten Freitagabend aus seiner Einfahrt auf die Straße gefahren, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei erfasste er mit dem Auto den vorbeifahrenden Motorradfahrer. Der 29-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Von dem Zusammenprall wurde das Auto so stark verformt, dass die Feuerwehr den 20-Jährigen aus dem Wagen befreien musste. Er erlitt schwere Verletzungen am Arm.

Polizei sichert Unfallstelle

© dpa

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 4. September 2021 11:30 Uhr

Weitere Meldungen