Wochenende: Umfangreiche Sperrungen wegen Halbmarathon

Wochenende: Umfangreiche Sperrungen wegen Halbmarathon

Wegen des Berliner Halbmarathons am Sonntag, dem 22. August 2021, kommt es in der Berliner Innenstadt zu weitreichenden Verkehrseinschränkungen.

Läufer auf der Strecke

© dpa

Am 22. August findet nach einer Coronapause der 40. Berliner Halbmarathon statt, zu dem mehrere 10.000 Läufer erwartet werden. Der Lauf findet in der gesamten Berliner Innenstadt statt – es wird zu zahlreichen Sperrungen kommen. Die ersten Sperrungen werden bereits am Freitag (20. August 2021) vorgenommen und betreffen beispielsweise die Straße des 17. Juni und den Platz des 18. März. Die Sperrungen auf der Laufstrecke beginnen ab Sonntag, 08 Uhr und werden, nachdem der letzte Läufer die Straße passiert hat, wieder aufgehoben.

Auch Busse betroffen - BVG erweitert Angebot

Die BVG hat darauf hingewiesen, dass auch insgesamt 26 Buslinien von den Streckensperrungen betroffen sind. Es kommt zu Unterbrechungen und Umleitungen. Es wird empfohlen auf S- und U-Bahn umzusteigen und weitgehend auf das Auto zu verzichten. Die Berliner Verkehrsbetriebe erweitern ihr Angebot entsprechend: Auf der Linie U2 ist von 8 Uhr bis zum Beginn des regulären 5-Minuten-Taktes um ca. 12:30 Uhr ein zusätzlicher Zug zwischen Zoologischer Garten und Alexanderplatz unterwegs. Auf den Linien U2, U5 und U6 werden nach Bedarf und Verfügbarkeit längere Züge eingesetzt.

Aktualisierung: Donnerstag, 19. August 2021 13:45 Uhr

Weitere Meldungen