Radfahrer in Kreuzberg von Auto angefahren: Schwer verletzt

Radfahrer in Kreuzberg von Auto angefahren: Schwer verletzt

Ein Radfahrer ist in Berlin-Kreuzberg von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden. Der 77-Jährige kam mit einem Schädelhirntrauma, einer Kopfplatzwunde sowie Schürfwunden in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Krankenwagen

© dpa

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Radler am Donnerstagabend in der Glogauer Straße ein langsam fahrendes Auto überholen, dessen 34-jähriger Fahrer nach einem Parkplatz Ausschau hielt. Als der 77-Jährige etwa auf dessen Höhe war, scherte der Wagen plötzlich nach links aus und erfasste das Fahrrad.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 30. Juli 2021 17:23 Uhr

Weitere Meldungen