19 und 80 Jahre alte Biker bei Unfällen schwer verletzt

19 und 80 Jahre alte Biker bei Unfällen schwer verletzt

Bei Unfällen auf der B81 im Harz sind am Wochenende zwei Motorradfahrer schwer verletzt worden. Am Samstagabend stürzte ein 19-Jähriger nahe Hasselfelde offenbar wegen eines missglückten Bremsmanövers in einer Linkskurve, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Beim Zusammenprall mit der Leitplanke sei der aus Braunschweig stammende Motorradfahrer so schwer verletzt worden, dass er mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Sonntagvormittag übersah laut Polizei ein 22 Jahre alter Autofahrer nahe Halberstadt beim Überholen einen 80-jährigen Motorradfahrer aus Rostock. Beide seien seitlich zusammengestoßen, hieß es. Der Senior habe sich dabei mehrmals überschlagen und schwer verletzt.

Polizei Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Die Beschuldigten aus dem Bereich Halle und dem Saalekreis wurden ins Polizeirevier in Halle gebracht und nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen entlassen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 13. Juni 2021 13:07 Uhr

Weitere Meldungen