BVG setzt auf Alexandra und Dennis: Doppeldeckerbusse kommen

BVG setzt auf Alexandra und Dennis: Doppeldeckerbusse kommen

Die beiden Briten Alexandra und Dennis haben sich im Berliner Großstadtverkehr bewährt. Nach einem vier Monate währenden Test mit den entsprechend benannten Prototypen eines neuen Doppeldeckers wollen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) nun zusammen 200 Exemplare des Typs Enviro 500 vom britischen Hersteller Alexander Dennis bestellen. Von Ende des Jahres an wird die neue Flotte auf den Straßen der Hauptstadt unterwegs, bis Anfang 2023 die Lieferung komplett sein, wie die BVG am Sonntag mitteilten. Der Kaufpreis werde «aus vertraglichen Gründen» nicht genannt, hieß es auf Nachfrage.

Getestet wurden die Busse auf der bei Touristen beliebten Linie 100, die an zahlreichen Berliner Sehenswürdigkeiten vorbeiführt, sowie mit Vertretern verschiedener Interessenverbände sowie Werkstatt- und Fahrpersonal. Laut BVG waren die Doppeldecker mehr als 7000 Kilometer auf unterschiedlichen Routen und Straßenbelägen unterwegs. Gelobt worden sei etwa das Fahr-, Brems- und Lenkverhalten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 4. April 2021 13:25 Uhr

Weitere Meldungen