Verkehrsverzögerungen und Ausfälle wegen extremer Glätte

Verkehrsverzögerungen und Ausfälle wegen extremer Glätte

Autofahrer und Bahnreisende müssen in Berlin mit Verzögerungen und Ausfällen rechnen.

Winterwetter - Brandenburg

© dpa

Wie die Verkehrsinformationszentrale am Montagmorgen (08. Februar 2021) mitteilte, ist auf den Straßen der Hauptstadt mit extremer Glätte zu rechnen. Auf den Stadtautobahnen solle auf Grund der Wetterlage nicht schneller als 60 Kilometer pro Stunde gefahren werden. Die Deutsche Bahn teilte am Montagmorgen mit, dass der Fernverkehr zwischen Berlin und Hannover, Köln, Erfurt, Frankfurt sowie München vorerst eingestellt bleibe. Der S-Bahn-Verkehr laufe jedoch weitgehend reibungslos. Es komme nur vereinzelt zu Verspätungen und Ausfällen.
Verkehrslagekarte
© VIZ Berlin

Verkehrslagekarte

Die Verkehrslagekarte für Berlin zeigt wo der Verkehr im Stadtgebiet störungsfrei fließt und wo die Verkehrsteilnehmer mit Verkehrsbehinderungen oder Stau rechnen müssen. mehr

Störung im Nahverkehr
© dpa

Störungen im Nahverkehr

Aktuelle Meldungen und Informationen zu Störungen, Baustellen und Unterbrechungen bei der Berliner U- und S-Bahn und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 8. Februar 2021 10:12 Uhr

Weitere Meldungen