Klimaneutral bis 2035: Grüne wollen mehr Tempo

Klimaneutral bis 2035: Grüne wollen mehr Tempo

Die Berliner Grünen fordern ein höheres Tempo bei Maßnahmen für den Klimaschutz. Berlin als Metropole und deutsche Hauptstadt habe in dem Zusammenhang eine besondere Verantwortung.

Mit dem Fahrrad zur Arbeit

© dpa

«Wir müssen unseren Beitrag dafür leisten, dass Deutschland die im Paris-Abkommen vereinbarten Klimaziele einhält», forderte die Grünen-Fraktion im Abgeordnetenhaus am Montag (18. Januar 2021). «Angesichts einer Bundesregierung, die den Klimaschutz jahrzehntelang vernachlässigt hat und der Mahnungen der Klimawissenschaft, müssen wir unsere klimapolitischen Ziele verschärfen.» Berlin bis 2050 klimaneutral zu machen, reiche nicht mehr aus. «Unser Ziel muss sein, dass Berlin bis 2035 klimaneutral wird.»

Grüne tagen am Freitag bei "Berlin for Future"-Konferenz

Was dafür nötig wäre, will die Grünen-Fraktion am Freitag (22. Januar 2021) bei einer per Livestream übertragenen Konferenz zum Thema «Berlin for Future: Wie gelingt radikal-vernünftiger Klimaschutz?» diskutieren. Dabei gibt es unter anderem ein Gespräch zwischen der grünen Spitzenkandidatin für die Abgeordnetenhauswahl, Bettina Jarasch mit Prof. Christian Thomsen, Präsident der Technischen Universität Berlin sowie Beiträge von Wissenschaftlern, Klimaschützern und auch von Umweltsenatorin Regine Günther. Auf dem Programm stehen außerdem mehrere Workshops zu klimapolitischen Themen.

Grüne fordern Ausbau-Stopp von Bundesstraßen und Autobahnen in Berlin

«Im Verkehrssektor steigt der CO2-Ausstoß weiter, das müssen wir stoppen. Indem wir das ÖPNV- und Radverkehrsangebot weiter verbessern und gleichzeitig dem Auto Privilegien aberkennen», so Fraktionsvorsitzende Antje Kapek. «Wir sehen: Wer Radwege säht, wird Radverkehr ernten. Gleiches gilt aber auch für Autostraßen. Deshalb setzen wir uns beim Bund für einen Stopp für den Ausbau von Bundesstraßen und Autobahnen in Berlin ein.»
Panorama Berlin
© himbeerline - stock.adobe.com

Energie & Umwelt

Erneuerbare Energien in Berlin, grüne Geldanlagen, Energieratgeber, Strompreisrechner, aktuelle Nachrichten zu Energie & Umwelt und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 18. Januar 2021 14:48 Uhr

Weitere Meldungen