Deutsche Bahn: Züge zu 20 bis 25 Prozent ausgelastet

Deutsche Bahn: Züge zu 20 bis 25 Prozent ausgelastet

Am Samstag vor Weihnachten (19. Dezember 2020) ist die Lage im Zugverkehr in Deutschland nach Einschätzung der Bahn bis zum Nachmittag insgesamt ruhig gewesen.

Das Logo der Deutschen Bahn AG (DB)

© dpa

Die Auslastung der Züge habe wie an den Vortagen bei 20 bis 25 Prozent gelegen, sagte eine Sprecherin des Unternehmens am Samstag auf Anfrage. Alle angekündigten Sonderzüge fuhren oder fahren demnach.

Rund 100 Sonderzüge für den Feiertagsverkehr geplant

Geplant waren rund 100 Sonderzüge für den Weihnachtsverkehr zwischen 18. und 27. Dezember. Das seien doppelt so viele wie normalweise an Weihnachten, hieß es. So soll den Fahrgästen in Anbetracht der Pandemie möglichst viel Platz geboten werden.

Bahn will FFP2-Masken verteilen

Zudem wollte die Bahn über die Weihnachtsfeiertage an 14 Bahnhöfen sogenannte FFP2-Masken vor allem an ältere Fahrgäste verteilen. Die Masken, die einen höheren Schutz für den Träger bieten sollen als Stoff- oder OP-Masken, würden ab sofort an den Bahnsteigen vor dem Einsteigen ausgehändigt, hatte ein Sprecher am Freitag mitgeteilt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 19. Dezember 2020 17:20 Uhr

Weitere Meldungen