Kind gestürzt und von Tram überrollt: Leicht verletzt

Kind gestürzt und von Tram überrollt: Leicht verletzt

Am Montagmorgen (07. Dezember 2020) ist ein Kind an einer Haltestelle in Friedrichshain von einer einfahrenden Tram überrollt und offenbar nur leicht verletzt worden.

Tram in Berlin

© dpa

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll das Kind auf die Gleise gestürzt sein. Vermutlich habe es das Gleichgewicht verloren, hieß es von einem Polizeisprecher. Die genaue Unfallursache war am Morgen aber noch unklar. Das Kind werde in einem Krankenhaus untersucht und behandelt. Die Landsberger Allee war auf Grund des Unfalls zwischen Platz der Vereinten Nationen und Petersburger Straße/Danziger Straße in beiden Richtungen zwischenzeitlich gesperrt, teilte die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) mit.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 7. Dezember 2020 10:08 Uhr

Weitere Meldungen