Frau von hinten aufs Gleis gestoßen: Polizei sucht Täter

Frau von hinten aufs Gleis gestoßen: Polizei sucht Täter

Die Bundespolizei fahndet nach einem Mann, der eine Frau auf einem Berliner S-Bahnhof von hinten aufs Gleis gestoßen haben soll. Die 54 Jahre alte Frau war demnach am 17. August abends am Innsbrucker Platz mit dem Täter verbal aneinander geraten. Dann habe der Mann die Frau unvermittelt gestoßen, so dass sie das Gleichgewicht verloren habe und ins Gleisbett gefallen sei. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen und Prellungen. Zeugen konnten sie laut Polizei retten, kurz bevor eine S-Bahn einfuhr. Der Täter trug einen weißen Kapuzenpullover mit Tribal-Muster, wie auf den Fahndungsfotos zu sehen.

Gebäude einer Polizeiinspektion

© dpa

Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» hängt am Gebäude einer Polizeiinspektion.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 23. Oktober 2020 16:20 Uhr

Weitere Meldungen