Autofreier Tag: 24 Berliner Straßen werden zu Spielstraßen

Autofreier Tag: 24 Berliner Straßen werden zu Spielstraßen

In Berlin sollen sich am Dienstag 24 Orte in temporäre Spielstraßen verwandeln. Das Ganze ist Teil des «Internationalen autofreien Tags» («World Car Free Day»), an dem sich die Hauptstadt auf Initiative der Senatsverwaltung für Verkehr beteiligt.

Spielstraße Böckhstraße (2)

© dpa

Berlin beteiligt sich heute (22. September 2020) am internationalen Autofreien Tag und sperrt insgesamt 24 Straßen bzw. Straßenabschnitte für den Autoverkehr und macht sie temporär zu Spielstraßen. Zwischen 14 und 18 Uhr sind in acht Bezirken die betreffenden Straßen für Kinder und Erwachsene zum Spielen, Kuchenessen und Zusammensitzen freigegeben. Zudem bietet die Berliner S-Bahn an, dass Einzeltickets am autofreien Tag als Tageskarte genutzt werden können und Zeitkarten für den gesamten VBB-Raum gelten.

Temporäre Spielstraßen in Berliner Bezirken

Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Rüdesheimer Straße, zwischen Wiesbadener- und
    Laubenheimer Straße
  • Babelsberger Straße, zwischen Badensche- und Waghäuseler Straße
  • Sigmaringer Straße, zwischen Wegener- und Gasteiner Straße
  • Windscheidstraße, vom Stuttgarter Platz bis zum Ende des Stadtbahntunnels

Friedrichshain-Kreuzberg
  • Dresdener Straße, zwischen Adalbertstraße und Erkelenzdamm
  • Kinzigstraße, zwischen Weser- und Scharnweberstraße
  • Simplonstraße, zwischen Helmerdinger- und Matkowskystraße
  • Waldemarstraße, zwischen Adalbertstraße und Leuschnerdamm

Mitte
  • Freienwalder Straße, zwischen Soldiner Straße und Friedhof
  • Große Hamburger Straße, zwischen Oranienburger- und Krausnickstraße

Neukölln
  • Anzengruberstraße, zwischen Donaustraße und Sonnenallee
  • Neckarstraße

Pankow
  • Bötzowstraße, zwischen John-Schehr- und Danziger Straße
  • Gneiststraße, zwischen Greifenhagener Straße und Schönhauser Allee
  • Göhrener Ei
  • Jacobsohnstraße, von Nr. 1 bis Nr. 17
  • Tassostraße, zwischen Pistorius- und Charlottenstraße
  • Templiner Straße, zwischen Zionskirch- und Schwedter Straße

Steglitz-Zehlendorf
  • Baseler Straße, zwischen Ringstraße und Kadettenweg

Tempelhof-Schöneberg
  • Barbarossastraße, zwischen Goltz- und Karl-Schrader-Straße
  • Goltzstraße (Lichtenrade), zwischen Haeseler- und Rehagener Straße
  • Niedstraße, Nr. 1 – 2 (am Breslauer Platz)
  • Steinmetzstraße zwischen Bülow- und Alvenslebenstraße

Treptow-Köpenick
  • Krüllsstraße, zwischen Schmollerplatz und Karl-Kunger-Straße

Aktualisierung: Dienstag, 22. September 2020 08:38 Uhr

Weitere Meldungen