Betrunkener E-Scooterfahrer baut Unfall

Betrunkener E-Scooterfahrer baut Unfall

Ein betrunkener E-Scooterfahrer ist in Kreuzberg gestürzt und hat sich den Unterschenkel gebrochen.

Ein Krankenwagen mit Blaulicht

© dpa

Ein Rettungswagen mit Blaulicht.

Der 33-jährige Mann fuhr laut Polizei in der Nacht zu Sonntag auf dem Radweg der Stresemannstraße, als er ohne Fremdeinwirkung das stürzte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Eine Atemalkohol-Messung ergab fast 1,6 Promille.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 8. September 2020 08:56 Uhr

Weitere Meldungen