Nach Unfall vom Kurfürstendamm ist Fahrer weiter flüchtig

Nach Unfall vom Kurfürstendamm ist Fahrer weiter flüchtig

Die Suche nach dem geflüchteten Verursacher eines schweren Unfalls auf dem Kurfürstendamm in Berlin ist weiter ohne konkretes Ergebnis.

Blick auf ein Polizeirevier

© dpa

Es würden Spuren ausgewertet, und es werde Hinweisen nachgegangen, sagte eine Polizeisprecherin am Freitag (04. September 2020). Bei dem Zusammenstoß zweier Autos am Montag waren eine 45-Jährige lebensgefährlich und ihre 17-jährige Tochter schwer verletzt worden.
Nach einem Zeugenaufruf sind laut Polizei fünf Hinweise eingegangen. Zeugenaussagen zufolge soll sich der Fahrer eines BMW mit mindestens einem weiteren Auto ein illegales Rennen geliefert und dabei den Kleinwagen der beiden Frauen gerammt haben, der sich daraufhin überschlug. Insgesamt wurden bei dem Unfall acht Autos beschädigt. Der BMW-Fahrer flüchtete zu Fuß. Er war in einem Mietwagen unterwegs.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 4. September 2020 09:24 Uhr

Weitere Meldungen