Radweg auf der Oberbaumbrücke wird breiter

Radweg auf der Oberbaumbrücke wird breiter

Der Radweg auf der Oberbaumbrücke zwischen Friedrichshain und Kreuzberg wird breiter. Die Markierungsarbeiten dafür haben am 27. Juli 2020 begonnen, wie die Senatsverwaltung für Verkehr mitteilte.

Radfahrer stehen mit ihren Fahrrädern auf der Oberbaumbrücke

© dpa

Radfahrer stehen mit ihren Fahrrädern auf der Oberbaumbrücke.

Auf beiden Seiten soll künftig ein Radfahrstreifen von drei Metern zur Verfügung stehen, je ein Meter mehr als bisher. Hinzu kommt ein Sicherheitstrennstreifen von je einem Meter Breite. Für den Kfz-Verkehr ist der Verkehrsverwaltung zufolge eine Spurbreite von nur noch 3,20 Meter in beiden Fahrtrichtungen vorgesehen.

Mehr Fahrradfahrer in Zeiten von Corona

Die Oberbaumbrücke ist Teil einer stark befahrenen Fahrradroute. «Coronabedingt hat der Radverkehr in den letzten Monaten noch weiter zugenommen», so Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann. Deshalb seien Maßnahmen nötig gewesen, um die Sicherheit und den Verkehrsfluss für Radfahrende zu gewährleisten.
Verkehrslagekarte
© VIZ Berlin

Verkehrslagekarte

Die Verkehrslagekarte für Berlin zeigt wo der Verkehr im Stadtgebiet störungsfrei fließt und wo die Verkehrsteilnehmer mit Verkehrsbehinderungen oder Stau rechnen müssen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 28. Juli 2020 14:40 Uhr

Weitere Meldungen