Ferienbeginn: Zusätzliche Züge zwischen Berlin und Stralsund

Ferienbeginn: Zusätzliche Züge zwischen Berlin und Stralsund

Rechtzeitig ab Beginn der Sommerferien kommen auf der Strecke von Berlin nach Stralsund zusätzliche Züge zum Einsatz.

Regionalzug

© dpa

Jeweils freitags, samstags und sonntags fährt ab dem 26. Juni 2020 ein zusätzlicher DB-Regio-Zug aus der Hauptstadt in die Hansestadt an der Ostsee und ein zusätzlicher zurück, wie der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) am Montag (22. Juni 2020) mitteilte. Das trage dazu bei, stark nachgefragte Züge zu entlasten und mache es für die Fahrgäste einfacher, die wegen der Corona-Krise geltenden Abstandsregeln einzuhalten. Ein ähnliches Zusatzangebot hat es dem VBB zufolge schon zu Pfingsten gegeben.
Abfahrt ab Berlin Hauptbahnhof ist jeweils freitags gegen 14.15 Uhr sowie samstags und sonntags gegen 8.20 Uhr. Die Rückfahrt ab Stralsund Hauptbahnhof ist am Freitag, Samstag und Sonntag gegen 19.10 Uhr. Die zusätzlichen Züge stoppen dem VBB zufolge nur an ausgewählten Bahnhöfen. Die Fahrt dauert etwa drei Stunden. Wegen Bauarbeiten bei Bernau und Eberswalde sind die Fahrzeiten leicht unterschiedlich.
Berlin Hauptbahnhof
© dpa

Bahnhöfe

Informationen zu den Berliner Bahnhöfen und Busbahnhöfen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 23. Juni 2020 08:51 Uhr

Weitere Meldungen