Lückenschluss U5: Prüfung der Stromversorgung

Lückenschluss U5: Prüfung der Stromversorgung

Bei den Vorbereitungen zum Lückenschluss der U-Bahnlinien U55 und U5 wollen die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) die Fahrstromversorgung prüfen. Auf der Strecke zwischen den U-Bahnhöfen Weberwiese und S+U Alexanderplatz werden am 13. Mai 2020 (Mittwoch) und am 28. Mai 2020 (Donnerstag) jeweils in der Zeit von 22.00 Uhr bis 3.30 Uhr Kurzschlussversuche für die Stromversorgung durchgeführt, teilte das Unternehmen am Montag mit. In beiden Nächten fahren Ersatzbusse zwischen Weberwiese und Alexanderplatz sowie ein Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt zwischen Frankfurter Allee und Weberwiese.

U55

© dpa

Die Linie U55 am Bahnhof Brandenburger Tor in Berlin.

Zudem finden von diesem Donnerstag an bis einschließlich Sonntag Prüfungen des elektronischen Stellwerks am Alexanderplatz statt. Während dieser Zeit fährt die U5 nicht zwischen Strausberger Platz und Alexanderplatz.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 11. Mai 2020 13:15 Uhr

Weitere Meldungen