ADAC erwartet keine Oster-Staus in der Region

ADAC erwartet keine Oster-Staus in der Region

Zum Start der Osterferien rechnet der ADAC Berlin-Brandenburg angesichts der Corona-Krise mit deutlich weniger Verkehr auf den Autobahnen in der Region als in den Vorjahren.

Autos auf dem Autobahndreieck Kremmen

© dpa

Der Automobil-Club ruft die Bevölkerung dazu auf, trotz des schönen Wetters und der Aussicht auf freie Straßen auf Ausflüge zu verzichten. «Jeder von uns kann einen Beitrag dazu leisten, sich und seine Mitmenschen zu schützen», erklärte der Vorstandsvorsitzende des ADAC Berlin-Brandenburg, Manfred Voit, am Mittwoch (08. April 2020).
Nach wie vor gelte in Berlin und Brandenburg, dass Ausflüge einen triftigen Grund haben müssten. Gänzlich leer werde es auf den Straßen nicht bleiben. «Um die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln zu sichern, wurde in allen Bundesländern das Sonn- und Feiertagsfahrverbot für Lkw befristet aufgehoben», hieß es.
Verkehrslagekarte
© VIZ Berlin

Verkehrslagekarte

Die Verkehrslagekarte für Berlin zeigt wo der Verkehr im Stadtgebiet störungsfrei fließt und wo die Verkehrsteilnehmer mit Verkehrsbehinderungen oder Stau rechnen müssen. mehr

Ostern
© dpa

Ostern

Ostern 2020 in Berlin wird anders! Rummel, Märkte oder Osterfeuer finden zwar nicht statt, es gibt jedoch dennoch zahlreiche Möglichkeiten, ein wunderbares Osterfest zu begehen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 8. April 2020 16:06 Uhr

Weitere Meldungen