Einkaufswagen vor einfahrende S-Bahn geworfen: Festnahmen

Einkaufswagen vor einfahrende S-Bahn geworfen: Festnahmen

Ein Duo hat am Betriebsbahnhof Berlin-Rummelsburg einen Einkaufswagen vor eine einfahrende S-Bahn geworfen. Die S-Bahn überrollte den Wagen und sei danach nicht mehr fahrtüchtig gewesen, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei Freitagnacht. Alle Passagiere mussten aussteigen. Die Bahnstrecke blieb bis in die frühen Morgenstunden gesperrt.

Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Die mutmaßlichen Täter seien noch am Bahnhof vorläufig festgenommen worden und würden nun befragt. Die Bundespolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Die beiden hatten den Wagen gegen 22.30 Uhr vor die Linie 3 geschmissen, wie die Sprecherin sagte.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 4. April 2020 07:57 Uhr

Weitere Meldungen