Mann ohne Führerschein rund 60 Km/h zu schnell

Mann ohne Führerschein rund 60 Km/h zu schnell

Ein 28-Jähriger ist ohne Führerschein und fast doppelt so schnell wie erlaubt über die Berliner Stadtautobahn gefahren.

Polizeikelle

© dpa

Der Raser wurde am Sonntagabend (23. Februar 2020) mit Tempo 143 - erlaubt war Tempo 80 - auf der Autobahn 103 in Schöneberg angehalten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zunächst habe der Mann falsche Personalien angegeben, was jedoch aufgeflogen sei. Ihn erwarten nun ein Bußgeld und Verfahren wegen des Fahrens ohne Führerschein und der Angabe falscher Personalien.
Baustelle
© dpa

Verkehrsnachrichten

Nachrichten zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und zum Individualverkehr auf den Berliner Straßen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 24. Februar 2020 12:45 Uhr

Weitere Meldungen