Taxifahrer in Schönefeld wollen streiken

Taxifahrer in Schönefeld wollen streiken

Für Fluggäste am Berliner Flughafen Schönefeld könnte es am Montag schwierig werden, ein Taxi zu bekommen. Die Taxifahrer wollen streiken.

Schild von einem Taxi

© dpa

Am Montag (24. Februar 2020) wollen die Taxifahrer am Berliner Flughafen Schönefeld für mehrere Stunden die Arbeit niederlegen, wie der SXF Taxiverband BER erklärte. Zuvor hatte die «Märkische Allgemeine» darüber berichtet. Die Taxibranche protestiert seit Langem gegen die Konkurrenz von Mietwagen, die über Plattformen wie Uber und FreeNow vermittelt werden. Auch in Berlin gab es Protest: Mehrere hundert Taxis standen nach Angaben der Taxi-Innung am Mittag vor dem Roten Rathaus. Dort lief am Montag eine Konferenz zur Elektromobilität.
Flugzeug auf dem Flughafen Schönefeld
© dpa

Flughäfen in Berlin

Informationen zu den Flughäfen Tegel, Schönefeld und Berlin Brandenburg BER Willy Brandt mit Verkehrsanbindung, An-und Abfluginformationen und weiteren Informationen. mehr

Taxi in berlin
© dpa

Taxi

Taxi-Rufnummern, Fahrpreise und Fahrgast-Rechte in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 19. Februar 2020 12:39 Uhr

Weitere Meldungen