Streit um Umbau der Karl-Marx-Allee

Streit um Umbau der Karl-Marx-Allee

Eineinhalb Jahre nach dem Start eines umfangreichen Umbaus der Berliner Karl-Marx-Allee gibt es Streit um das Projekt.

Baustelle auf der Karl-Marx-Allee

© dpa

Eine große Baustelle erstreckt sich auf der Karl-Marx-Allee zwischen Otto-Braun-Straße/Alexanderstraße und Strausberger Platz.

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung von Mitte, Ephraim Gothe, beschwerte sich am Donnerstag (05. Dezember 2019) über «erhebliche Umplanungen», die Verkehrssenatorin Regine Günther (Grüne) kurzfristig angeordnet habe. Der Bezirk Mitte distanziere sich von diesem Vorgehen im aktuellen Baustadium, mit dem die Senatorin Bürgerinteressen übergehe.

Steit wegen Planänderung: Grünsteifen statt Parkplätze

Konkret kritisierte Gothe, dass auf dem Mittelstreifen der mehrspurigen Magistrale die Parkplätze gestrichen wurden. Stattdessen soll nun ein Grünstreifen entstehen. Dies hätten die Anwohner in einem intensiven Beteiligungsprozess abgelehnt, so der SPD-Politiker. Die Senatsumweltverwaltung bestätigte die Planänderungen. «Sie finden ihre Begründung in einer neuen Rechtslage, die 2018 durch das Mobilitätsgesetz eingetreten ist, und durch Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels», erklärte ein Sprecher. «Ein Anwohner-Informationsschreiben zur transparenten Kommunikation der Umplanungen für die Karl-Marx-Allee ist bereits in Vorbereitung und soll in Kürze verschickt werden.»

Nach Bauarbeiten bessere Bedingungen für Fußgänger und Radfahrer

Im Zuge der Umgestaltung der 800 Meter langen Magistrale zwischen Alexanderplatz und Strausberger Platz sollen auch vier Meter breite Radwege auf beiden Seiten entstehen, die vom Parkstreifen auf der Straße getrennt sind. Auf der Straße selbst wird es künftig nur noch zwei statt bisher drei Autofahrstreifen je Richtung geben. Die Gesamtkosten für das Projekt, das auch neue Gehwege, Sitzbänke und Beleuchtung umfasst, bezifferte die Senatsverkehrsverwaltung zum Start 2018 mit 13,2 Millionen Euro.
Baustelle
© dpa

Verkehrsnachrichten

Nachrichten zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und zum Individualverkehr auf den Berliner Straßen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 6. Dezember 2019 13:22 Uhr

Weitere Meldungen